histMA

 

Historische Mathematik Aufgaben
Historic Math Exercises
08

 

Karteireiter hMA02

 

Die Zwillingserbschaft
The Twin Estate

Diese hier ist aus spätrömischen Gerichtsentscheidungen entnommen:
Ein Mann liegt im Sterben und sagt zu seiner schwangeren Frau: wenn du einen Sohn auf die Welt bringst erbt er zwei Drittel meines Nachlasses und du ein Drittel. Wenn es eine Tochter wird erbt diese ein Drittel und du zwei Drittel.
Der Mann stirbt. Die Frau bringt Zwillinge zur Welt, einen Sohn und eine Tochter.
Wie viel erben Mutter, Sohn und Tochter, ausgedrückt in Bruchteilen des Nachlasses?
(Ein Hinweis: es gibt mehr als nur eine Lösung)

This one is taken from late Roman judicial decisions:
A man is dying and says to his pregnant wife: if you give birth to a boy he will inherit two thirds of my estate and you will get one third. If it's a girl, she will inherit one third and you two thirds.
The man dies. The woman gives birth to twins, a boy and a girl.
How much do mother, son and daughter inherit, expressed in fractions of the estate?
(A hint: more than one solution exists)

Quelle: (wird nicht genannt, denn dort steht eine der Lösungen)

In späteren Rechenlehrbüchern wird diese Aufgabe in Varianten wieder aufgegriffen.

 

- top

Karteireiter hMA04

 

Umrechnung von Gewichten

Diese Aufgabe ist ein Beispiel dafür, welche Schwierigkeiten Kaufleute hatten, mit Gütern über mehrere Territorien mit unterschiedlichen Gewichtseinheiten hinweg zu handeln. Auch wenn die genannten Umrechnungen sich im Laufe der Zeit geändert haben mögen, das Problem blieb das gleiche.
Zudem zeichnet die Aufgabe in ihrer zweiten Bedeutungsebene sehr schön den gewählten Handelsweg nach.

Item 7 Pfund von Padua / tun 5 zu Venedig / und 10 von Venedig / tun 6 zu Nürnberg / und 100 von Nürnberg / tun 73 zu Köln / wie viel tun 1000 Pfund von Padua in Köln?

Originaltext

Das Ergebnis bitte in Ganzen und echten Brüchen und nicht in Dezimalbrüchen, die gabs nämlich noch nicht.
Noch etwas: welchen Weg nimmt der Kaufmann?

Quelle: Adam Ries: Rechenbuch / auff Linien und Ziphren..., Frankfurt 1574, fol. 43

 

- top

Karteireiter hMA06
 

Taube im intermittierenden Sturzflug

Der Text in modernes Deutsch übertragen:
Es war ein Turm, der ist 10 Ellen hoch, und es ist eine Taube und fliegt all Tag herab 2/3 einer Ellen und fliegt wieder hinauf 1/4 plus 1/3 einer Ellen. Nun frag ich, in wie viel Tagen die Taub auf die Erden kommt. Und machs so: Zieh ab 1/3 plus 1/4 von 2/3, ist 1/12 einer Ellen, und also viel fliegt die Taub herab all Tag. Nun sage: 10 mal 12 ist 120; in so viel Tagen kommt sie herab auf die Erden.

Frage: kann das genannte Ergebnis von 120 Tagen richtig sein?

Quelle: Algorismus Ratisbonensis 1460, zitiert nach Holl 2012/2013.

 

- top

Karteireiter hMA08
 

 

 

- top

pünkt Literatur (in Auswahl):

Holl, Alfred: Textaufgaben in deutschsprachigen Rechenbüchern des 15. Jh. (2012 /2013)
Window Text

 

home Home    Window Katalog  Pfeil top